STARKE MAEDELS LOGO klein

 




starkemaedels

Selbstbehauptung für Mädchen durch Kampfesspiele®

In diesem Kurs können die Mädels durch ein abwechslungsreiches körperlich- und kampforientiertes Spielangebot die Freude an der körperlichen Energie entdecken, teilen und unter Mädels eine Menge Spaß haben und Zeit verbringen. Dazu erhalten sie die Chance, ihren Körper und die eigene Kraft positiv wahrzunehmen und Freude am Raufen und Kämpfen zu erfahren.
Das Interesse am Raufen wird bei Mädchen häufig übersehen. Somit erhalten sie wenig Raum ihre körperliche Energie und ihre Kraft als ein Teil von sich selbst zu entdecken.
Über die körperlichen Erfahrungen erhalten sie die Chance neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Unter Mädchen im geschützten Rahmen erleben sie die Bedeutung von Gemeinschaft, Fairness und Respekt. Dazu werden sie bestärkt, sich wertzuschätzen, innere Grenzen und äußere Grenzen wahrzunehmen und angemessen mit diesen umzugehen. Sie werden darin begleitet, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und vorhandene Fähigkeiten und RessoAurcen zu entdecken, um nein zu sagen, sich zu behaupten und selbstbestimmter und bedürfnisorientierter zu handeln.

STARKE MÄDELS in der Corona-Zeit:
Die Bewegungs- und Raufspiele werden sich in diesem Kurs darin verändern, dass vermehrt durch Nutzung von Materialien gekämpft wird, um einen Abstand zwischen den Teilnehmerinnen zu gewährleisten. Es werden keine körpernahen Kämpfe mit anderen stattfinden. Ebenso wird das Fairnessritual verändert, um einen Abstand zu ermöglichen.
Ein grundsätzlicher Mindestabstand kann im Rahmen der Starken Mädels Kurse jedoch nicht unbedingt immer gewährleistet werden. Die Anleitung trägt bei Nichteinhalten des Mindestabstands von 1,5 m einen Mundschutz. Die Materialien werden desinfiziert.
Bei den Teilnehmerinnen gilt keine Maskenpflicht. Vor der Einheit müssen alle Teilnehmerinnen
die Hände waschen.
Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Situation auf 6 Teilnehmerinnen beschränkt.

Das Hygienekonzept vom Verein für Mototherapie gilt in diesen Kursen.

 

STARKE MÄDELS 3/20: Beginn 03.09.2020

donnerstags, 16:15 – 17:15 Uhr, 6-8 jährige Mädels

Veranstalter: Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V.
Leitung: Katharina Haßler (Heilpädagogin B.A., Kampfesspiele® - Anleiterin, Selbstbehauptungstrainerin)
Ort: Gesundheitshaus, Bewegungsraum, Gasselstiege 13, Münster
Kosten: monatlich 47 Euro

Starkes Mdel



STARKE MÄDELS 4/20: Beginn 03.09.2020

donnerstags, 17:30 – 18:30 Uhr, 10-12 jährige Mädels

Veranstalter: Verein für Mototherapie und Psychomotorische Entwicklungsförderung e.V.
Leitung: Katharina Haßler (Heilpädagogin B.A., Kampfesspiele® - Anleiterin, Selbstbehauptungstrainerin)
Ort: Gesundheitshaus, Bewegungsraum, Gasselstiege 13, Münster
Kosten: monatlich 47 Euro

 

Für weitere Informationen (Fragen, Anmeldung o.ä.) melden Sie sich gerne bei Frau Haßler unter 0151 70 86 3 446 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!